Attila Hildmann: "Vegan for Fit Gipfelstürmer"


In seiner 7-Tage-Detox-Diät verspricht der Vegan-Koch Abspecken mit regelmäßigem Essen

Nach vier Jahren gibt es wieder ein Fitness-Diät-Kochbuch aus der Reihe „Vegan for Fit“ von vegan Koch Attila Hildmann.
Mit seinem neuen Buch „Vegan for Fit Gipfelstürmer - Die 7-Tage-Detox-Diät“ möchte er beweisen, dass es keine langen und schwerfälligen Diäten braucht, um abzunehmen.

Attila Hildmanns Turbo-Variante

Stattdessen verspricht Attila Hildmann, dass man mit seiner neuen wissenschaftliche belegten 7-Tage-Detox-Diät schon innerhalb von einer Woche bis zu vier Kilo abnehmen kann – und das ganz ohne Hungern und großen Verzicht.

Da hört sich Abnehmen auf einmal großartig und leicht an. Aber funktioniert das wirklich oder ist der Jojo-Effekt wie so oft vorprogrammiert?

Was dahinter steckt

Detoxen ist ein ganz natürlicher Vorgang. Es bedeutet, dass sich der Körper selbstständig entgiftet, beispielsweise nach einem Glas Alkohol oder einer Zigarette.

Bei Attila Hildmanns Detox-Diät gilt es also, dem Körper keine belastenden Stoffe wie tierische Lebensmittel oder Fertigprodukte zuzuführen. So wird eine Übersäuerung ausgeglichen, der Cholesterinspiegel gesenkt und der Darm „saniert“.

Das Entscheidende für den Körper dabei ist Zeit. Deshalb ist es wichtig, während der Diät bestimmte Zeitabstände zwischen den Mahlzeiten einzuhalten. In dieser Zeit fangen die Zellen an, alle überflüssigen Zellbestandteile, wie zum Beispiel gefährliche Einlagerungen oder Bakterien zu verdauen.

Genau berechnete Essfahrpläne

Ein entscheidender Bestandteil bei Attila Hildmanns Diät ist der innovative Nährwert- und Mengenrechner. Der kostenlose Internetrechner auf der Vegan for Fit-Webseite berechnet anhand von Gewicht, Körpermaße, Sportart und Trainingsumfang präzise die individuelle Bedarfsmenge an Nahrung.

So werden Vitamin- und Mikronährstoffdepots gezielt aufgefüllt und der Körper wird auf den Punkt versorgt – der Jojo-Effekt bleibt somit aus.


Für jeden Tag passende Rezepte

Nach der theoretischen Einführung kommen die Rezepte.
Für jeden Tag gibt es jeweils für Frühstück, Mittag- und Abendessen zwei Rezeptvorschläge.

Die Gerichte sind alle einfach, meist schnell zubereitet und machen Lust auf mehr. So ist beispielsweise eine Variante am fünften Tag Bananen-Haferpancakes mit Beeren und Blaubeersoße in der Früh' und abends Kürbisstampf mit cremigen Erbsen.

Zu jedem Gericht gibt es einen kleinen, praktischen Infokasten, der ernährungsphysiologisch aufklärt oder Einkaufstipps gibt.
 
 Warum diese Diät leichter fallen könnte

Für jeden Tag gibt es von Attila Hildmann einen Motivationsspruch. So heißt es beispielsweise am fünften Tag: „Mehr als die Hälfte ist erreicht. Fühlst du dich gut? Sehr gut!“ Es scheint, als gehe er jeden Tag mit dir Seite an Seite und weiß, wie du dich heute fühlst.

Doch eins bleibt einem auch bei dieser Diät nicht erspart: Sport. Attila Hildmann rät dazu, sich so viel wie möglich zu bewegen. Sportliche Bilder von ihm in den Bergen sind im ganzen Buch präsent … vielleicht ist das ja einer der Gründe, weshalb das Buch „Gipfelstürmer“ heißt. (ca)
 

"Vegan for Fit Gipfelstürmer – Die 7-Tage-Detox-Diät", Attila Hildmann
Becker Joest Volk Verlag, 160 Seiten

 

Kontakt


RAPUNZEL NATURKOST
Rapunzelstr. 1, 87764 Legau
Telefon: +49 (0)8330 / 529 - 0
Telefax: +49 (0)8330 / 529 – 1188
E-Mail: veggie@rapunzel.de

RAPUNZEL NATURKOST GmbH © 2017 • Impressum & Datenschutz