Bowl mit Kichererbsen, Pesto, Süßkartoffel-Pommes und Maiskolben

von
Stina Spiegelberg

Details


  • Zubereitungszeit: 30 min
 

Zutaten


für 4 Personen

Zubereitung


Die Happy Vegan Bowl besteht aus vier Bestandteilen: Kicher-Bruschetta, Pesto-Edamamé, Süßkartoffel-Pommes und Maiskolben, zuzüglich Ayo-Mayo.

Für die Kicher-Bruschetta die Kichererbsen abschütten und in ein Schälchen geben. Die Zwiebel und Tomate fein würfeln. Die Hälfte der Zwiebelwürfel und die Tomatenstückchen zu den Kichererbsen geben und vermischen. Mit Salz, Pfeffer, etwas Olivenöl, Weißweinessig, ein klein wenig Ahornsirup und Kreuzkümmel abschmecken.

Für die Pesto-Edamamé die Edamamé Sojabohnen abschütten und mit dem Pesto mischen, eventuell etwas nachsalzen. Wer möchte, kann noch gerösteten Knoblauch hineinhobeln.

Für die Süßkartoffel-Pommes die Süßkartoffeln schälen und in Pommesform schneiden. Mit 2 EL Olivenöl und etwas Meersalz mischen und auf einem Backblech verteilen. Bei 200°C Ober-/Unterhitze ca. 15 Minuten backen.

Zwischenzeitlich die Maiskolben in der Pfanne in etwas Öl von allen Seiten anbraten.

Für die Ayo-Mayo die Avocado mit etwas Tahin, 1 EL Olivenöl, der klein geschnittenen halben Zwiebel, Salz und Pfeffer, sowie einem Schuss Weißweinessig und Ahornsirup im Mixer pürieren. Die Gurke fein hobeln und mit etwas Salz bestreuen.

In vier Bowls jeweils etwas Salat, Gurke, Pesto-Edamamé, Kicher-Bruschetta, einen Maiskolben und ein paar Süßkartoffel-Pommes geben. Die Avo-Mayo dazu reichen.

Kontakt


RAPUNZEL NATURKOST
Rapunzelstr. 1, 87764 Legau
Telefon: +49 (0)8330 / 529 - 0
Telefax: +49 (0)8330 / 529 – 1188
E-Mail: veggie@rapunzel.de

RAPUNZEL NATURKOST GmbH © 2017 • Impressum & Datenschutz