Kokos-Beeren-Törtchen

von
Stina Spiegelberg

Details


  • Zubereitungszeit: 45 min
  • Einweichzeit: 4-12 h
  • Kühlzeit: 3-4 h
  • vegan
  • braucht Zeit
 

Zutaten


für 4 Stück

für den Bodenfür die Kokoscremefür die BeerencremeUtensilien:
  • 4 Dessertringe mit 7cm Durchmesser
  • 1 ebener Teller
  • Tortenrandfolie (es geht auch ohne)
  • 1 kleiner Löffel
  • 1 guten Standmixer mit Trockenschneidemesser

Zubereitung


Die Dessertringe mit Tortenrandfolie auslegen und auf den Teller setzen. Wer möchte und Sorge hat, die Törtchen nicht vom Teller zu bekommen, kann den Teller zuvor mit etwas Klarsichtfolie bedecken.

Für den Boden:
Mandeln, Kokosraspeln, Kakao und Dattelsüße in den Mixer geben. Zerkleinern, bis eine gleichmäßige, aber noch körnige Masse entsteht. Den Teig auf die vier Dessertringe aufteilen und mit feuchten Fingern darin glatt drücken.

Mixer reinigen.

Für die Kokoscreme:
Die eingeweichten Cashewkerne, die Kokosraspeln, den Ahornsirup, das Kokosmus, Wasser und Zitronensaft in den Mixer geben und zu einer Creme verarbeiten. Die Creme auf die Dessertringe verteilen und glatt streichen.

Für die Beerencreme:
Die eingeweichten Cashewnüsse, Beeren und Ahornsirup im Mixer zu einer homogenen Creme mischen. Die Creme auf die vier Dessertringe verteilen und glatt streichen. Durch mehrmaliges Aufklopfen auf die Arbeitsfläche Luftblasen im Törtchen entfernen. Mindestens 3 Stunden kalt stellen.

Anschließend die Dessertringe, dann die Tortenrandfolie um die Törtchen entfernen, mit Minze verzieren und genießen.

Kontakt


RAPUNZEL NATURKOST
Rapunzelstr. 1, 87764 Legau
Telefon: +49 (0)8330 / 529 - 0
Telefax: +49 (0)8330 / 529 – 1188
E-Mail: veggie@rapunzel.de

RAPUNZEL NATURKOST GmbH © 2017 • Impressum & Datenschutz