Maulbeer-Lebkuchen mit Nussdekor

von
Stina Spiegelberg

Details


  • Zubereitungszeit: 45 min
  • Backzeit: 12 min
  • glutenfrei
  • vegan
  • Weihnachtsrezept
  • kaltes Gericht
  • schnell zubereitet
 

Zutaten


für 30 Lebkuchen (mit 5 cm Durchmesser)

für den Lebkuchenteigfür die Dekoration
Maulbeer-Lebkuchen mit Nussdekor
Maulbeer-Lebkuchen mit Nussdekor

Zubereitung


Für den Lebkuchenteig:
Maulbeeren, Orangeat und Apfelmus zusammen mixen, bis eine fein pürierte Masse entsteht. Die Gewürze in den Mörser geben und kurz anstoßen, so entfalten sie ihren Geschmack.

In einer Rührschüssel Mandeln, Haselnüsse, Vanille, Buchweizenmehl und die Gewürze mischen. Die Maulbeerpaste mit dem Ahornsirup zugeben und mit einem Löffel verrühren.

Auf einem Blech die Oblaten mit jeweils 4 cm Abstand aufreihen. Je einen Teelöffel der Lebkuchenmasse auf eine Oblate geben und mit feuchten Fingern in Form drücken. Ohne Oblate verkürzt sich die Backzeit etwas, da die Lebkuchen zusätzlich von unten gebacken werden.

Bei 180 °C Ober-/Unterhitze 12-15 Minuten backen. Auf einem Kuchenrost abkühlen lassen.

Für die Dekoration:
Die Pistazien schälen und hacken. Die Schokoladen hacken und im Wasserbad (das Wasser sollte nicht kochen!) schonend schmelzen. Die Lebkuchen mit Schokolade überziehen und mit Nüssen verzieren. Auf einem Pralinengitter oder Backpapier abkühlen lassen.

Tipp: Die Lebkuchen halten sich in einer Keksdose aufbewahrt mehrere Wochen frisch. Sollten sie im Laufe der Zeit härter werden, einfach einen Apfelschnitz für ein paar Tage mit in die Dose legen.

Kontakt


RAPUNZEL NATURKOST
Rapunzelstr. 1, 87764 Legau
Telefon: +49 (0)8330 / 529 - 0
Telefax: +49 (0)8330 / 529 – 1188
E-Mail: veggie@rapunzel.de

RAPUNZEL NATURKOST GmbH © 2017 • Impressum & Datenschutz