Quinoa-Minikuchen mit Banane und Ahornsirup

von
Stina Spiegelberg

Details


  • Zubereitungszeit: 90 min
  • vegan
 

Zutaten


Zutaten für 10 Minikuchen
oder 12 Muffins
  • Für den Quinoa:
  • 80 g Rapunzel Quinoa bunt
  • 160 ml Wasser
  • 1 Prise Rapunzel Meersalz
  • 1 TL Rapunzel Ahornsirup
Für den Rührteig:
  • 240 g Dinkelmehl Type 630
  • 1/4 TL Rapunzel Vanillepulver Bourbon
  • 1 Prise Rapunzel Meersalz
  • 1 Msp. Ceylon Zimt
  • 1 Banane
  • 2 TL Zitronensaft
  • 100 g Rapunzel Ahornsirup
  • 160 ml Mineralwasser, ungesüßt
  • 50 ml Rapunzel Brat- und Backöl
Für die Kuvertüre:
  • 140 g Rapunzel Zartbitter Kuvertüre
  • Bunte Zuckerperlen

Zubereitung


Quinoa mit Wasser, Salz und Ahornsirup in einen kleinen Topf geben und bei schwacher Hitze und geschlossenem Deckel 20 Minuten köcheln lassen. Vom Herd nehmen und beiseite stellen, bis der Quinoa abgekühlt ist.

In einer Rührschüssel Mehl, Vanille, Salz und Zimt mischen. Die Banane auf einem Teller in Zitronensaft mit einer Gabel zerdrücken. Die Banane mit Ahornsirup, Mineralwasser und Öl zum Mehl geben und mit einem Schneebesen glatt rühren. Den Quinoa unterheben. Den Teig auf die Kuchen- oder Muffinförmchen aufteilen und bei 170° Umluft ca. 25 Minuten backen. Stäbchenprobe machen.

Wer's bunt mag kann die kleinen Kuchen mit Schokoladenglasur und bunten Zuckerperlen verzieren.

Kontakt


RAPUNZEL NATURKOST
Rapunzelstr. 1, 87764 Legau
Telefon: +49 (0)8330 / 529 - 0
Telefax: +49 (0)8330 / 529 – 1188
E-Mail: veggie@rapunzel.de

RAPUNZEL NATURKOST GmbH © 2017 • Impressum & Datenschutz