Lifestyle


Meike Körner

Extremsport mit vegetarischer Ernährung - geht das?


In Kürze: Ja! Auch vegane oder gar rohvegane Ernährung ist kein Hindernis für Extremsport. Einige bekannte Extremsportler, die sich komplett tierfrei ernähren, findet ihr weiter unten.
11,4 Kilometer Schwimmen, 540 Kilometer Radfahren, 126 Kilometer Laufen – so lesen sich die unvorstellbaren Distanzen eines Dreifach-Ironman-Wettkampfs. Dass solch extreme sportliche Herausforderungen mit einer Ernährung ohne Fleisch und Fisch gut zu schaffen sind, beweisen viele vegetarisch und vegan lebende Sportler immer wieder eindrucksvoll: 
Der roh-vegan lebende Arnold Wiegand ist einer von ihnen. Der Triathlet hat bereits mehrere Mehrfach-Ironman absolviert – darunter auch fünf Ironman-Triathlons in fünf Tagen auf Sizilien!
Die Energie für seine Höchstleistungen bezieht der im Taunus lebende Sportler nicht etwa aus einem saftigen Steak, sondern aus Rohkost: Obst und rohes Gemüse, gekeimtes Getreide, gekeimte Hülsenfrüchte wie Linsen und Kichererbsen, Nüsse und Trockenfrüchte stehen täglich auf seinem Speiseplan. 

Dr. Katharina Wirnitzer zeigt nicht nur mit ihrer Teilnahme am BIKE Transalp Challenge, dem härtesten Mountainbike(MTB)-Rennen der Welt, dass Extremsport mit veganer Ernährung möglich ist.

Die vegan lebende Sportwissenschaftlerin kann ihre sportlichen Erfolge mit dem Mountainbike auch wissenschaftlich begründen: Mit ihrer Dissertation untersuchte sie, ob eine vegane Nahrungs- und Flüssigkeits-Aufnahme während acht Wettkampf­tagen an dem intensiven BIKE Transalp Challenge ausreicht, um vor allem in Sachen Ausdauer mithalten zu können. 

Das Ergebnis: Wer seine vegane Ernährung gut plant und sich ausgewogen ernährt, kann jeglichen Bedarf decken. Somit ist eine rein pflanzliche Kost auch für Leistungssportler gut geeignet.

Das Klischee vom kränkelnden, blassen und abgemagerten Veganer oder Vegetarier gehört also längst der Vergangenheit an. Body-Building-Weltmeister Alexander Dargatz, die Leichtathleten und mehrfachen Olympiasieger Edwin Moses und Carl Lewis, Windsurf-Weltmeisterin Jutta Müller und Rugby-Nationalspielerin Johanna Jahnke sind weitere prominente Beispiele dafür, dass eine vegetarische oder vegane Lebensweise nicht nur fit und gesund hält, sondern gerade auch sportliche Höchstleistungen auf ideale Weise unterstützt.

Kontakt


RAPUNZEL NATURKOST
Rapunzelstr. 1, 87764 Legau
Telefon: +49 (0)8330 / 529 - 0
Telefax: +49 (0)8330 / 529 – 1188
E-Mail: veggie@rapunzel.de

RAPUNZEL NATURKOST GmbH © 2017 • Impressum & Datenschutz