Wie isst dein Kind?


Nehmt mit eurem Nachwuchs an der VeChi-Youth-Studie für Kinder und Jugendliche teil

jill111/Pixabay

© jill111/Pixabay | CC0 Creative Commons

[24-04-2018] Euer Kind ernährt sich vegetarisch oder vegan? Oder isst es alles, was ihm zwischen die Finger kommt? Ganz egal - macht gemeinsam an der VeChi-Youth-Studie mit! Bis 2019 werden Kinder und Jugendliche zwischen sechs und 18 Jahren gesucht, die sich vegetarisch, vegan oder mischköstlich ernähren. Ziel ist es, neue Erkenntnisse zur Kinder- und Jugendernährung zu gewinnen.

Die Abkürzung VeChi-Youth-Studie steht dabei für „Vegetarian and Vegan Children and Youth Study“. Ausgeschrieben wurde die Studie von der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) im Auftrag des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL).

Registrierung über Online-Fragebogen

Wer mit seinem Kind an der Studie teilnehmen möchte, kann sich auf dieser Seite näher über die Teilnahme und den Ablauf der Studie informieren: https://www.vechi-youth-studie.de/
Die Registrierung für die Studie funktioniert über einen Online-Fragebogen, über den geprüft wird, ob euer Kind für die Studie geeignet ist.

Ist es geeignet, bekommt ihr bald schon elektronische Post – und der eigentliche Teil der Studie beginnt.

Ernährungsprotokoll und Besuch im Studienzentrum

So bitten die Initiatoren alle Teilnehmer, unter anderem ein kurzes Ernährungsprotokoll zu führen und einen zweiten Online-Fragebogen auszufüllen. Auch ist eine Fahrt zu einem der drei Studienzentren notwendig, wo euer Kind zum Beispiel gewogen wird und ihm Blut abgenommen wird.
Für den Aufwand winkt eine Entschädigung von 50 Euro.

Ziel: Ernährung und Gesundheit bewerten

Mithilfe der bundesweiten ermittelten Daten möchten die Initiatoren der Studie sowohl Ernährungsweise als auch Gesundheit der Kinder und Jugendlichen bewerten. Die Ergebnisse sollen, so schreibt die DGE in einer Pressemitteilung, „einen wichtigen Beitrag zur Bewertung gesundheitlicher Vor- und Nachteile vegetarischer Ernährungsformen im Vergleich zu einer Mischkost aufzeigen“. Dabei geht es vor allem um die Fragen, inwiefern sich die Ernährungsformen „vegetarisch“, „vegan“ und „mischköstlich“ unterscheiden hinsichtlich Lebensmittelverzehr, Energiezufuhr, Nährstoffzufuhr und Gesundheitsstatus.
Die Ergebnisse der Studie sollen auch im 14. Ernährungsbericht der DGE veröffentlicht werden, der 2020 erscheint.

https://www.vechi-youth-studie.de/



Kontakt


RAPUNZEL NATURKOST
Rapunzelstr. 1, 87764 Legau
Telefon: +49 (0)8330 / 529 - 0
Telefax: +49 (0)8330 / 529 – 1188
E-Mail: veggie@rapunzel.de

RAPUNZEL NATURKOST GmbH © 2018 • Impressum & Datenschutz