Lavakuchen

von Stina Spiegelberg


Ergibt 8 Kuchen.

Zubereitungszeit: 15 Minuten
Kühlzeit: mind. 30 Minuten
Backzeit: 20 Minuten

Utensilien:
  • 1 Rührschüssel
  • 1 kleine Schüssel
  • 1 Schneebesen
  • 1 Löffel
  • 1 Kaffeelöffel
  • 1 Backpinsel (optional)
  • 1 Pralinenform
  • 1 Muffinblech
Zutaten:
    • 100 g Rapunzel Samba Dark
    • 120 Dinkelmehl Type 630
    • ½ Pck. Rapunzel Vanillepuddingpulver
    • 4 EL Rapunzel Kakao
    • 100 g Rapunzel Cristallino Rohrzucker
    • 1/3 Pck. Backpulver
    • 1 Prise Rapunzel Meersalz
    • 1 Prise Zimt
    • 180 ml Orangensaft
    • 30 ml Rapunzel Brat- & Backöl + etwas für die Backform
    • 20 g Rapunzel Pflanzenmargarine Prima, zimmerwarm
    • 2 EL Rapunzel Weißweinessig

    Zubehör: 1 Rührschüssel, 1 kleine Schüssel, 1 Schneebesen, 1 Löffel, 1 Kaffeelöffel, 1 Backpinsel (optional), 1 Pralinenform, 1 Muffinblech
    Zubehör: 1 Rührschüssel, 1 kleine Schüssel, 1 Schneebesen, 1 Löffel, 1 Kaffeelöffel, 1 Backpinsel (optional), 1 Pralinenform, 1 Muffinblech

    Zubehör:
    • 1 Rührschüssel
    • 1 kleine Schüssel
    • 1 Schneebesen
    • 1 Löffel
    • 1 Kaffeelöffel
    • 1 Backpinsel (optional)
    • 1 Pralinenform
    • 1 Muffinblech

    Zutaten:

    Alle Zutaten für Teig und Füllung herrichten.
    1.	Die Samba Dark Schokoladencreme etwas anwärmen und in kleine Pralinenformen füllen. Mindestens 30 Minuten in das Gefrierfach stellen.
    1. Die Samba Dark Schokoladencreme etwas anwärmen und in kleine Pralinenformen füllen. Mindestens 30 Minuten in das Gefrierfach stellen.

    1. Schritt:

    Die Samba Dark Schokoladencreme etwas anwärmen und in kleine Pralinenformen füllen. Mindestens 30 Minuten ins Gefrierfach stellen.
    2.	In einer Rührschüssel Mehl, Puddingpulver, Kakao, Zucker, Backpulver, Salz und Zimt mischen.
    2. In einer Rührschüssel Mehl, Puddingpulver, Kakao, Zucker, Backpulver, Salz und Zimt mischen.

    2. Schritt:

    In einer Rührschüssel Mehl, Puddingpulver, Kakao, Zucker, Backpulver, Salz und Zimt mischen.
    3.	Dann Orangensaft, Pflanzenöl, Margarine und Weißweinessig zugeben und mit dem Schneebesen von Hand zu einem glatten Teig rühren.
    3. Dann Orangensaft, Pflanzenöl, Margarine und Weißweinessig zugeben und mit dem Schneebesen von Hand zu einem glatten Teig rühren.

    3. Schritt:

    Dann Orangensaft, Pflanzenöl, Margarine und Weißweinessig zugeben und mit dem Schneebesen von Hand zu einem glatten Teig rühren.
    4.	Die Muffinformen mit dem Backpinsel und etwas Pflanzenöl gut einfetten.
    4. Die Muffinformen mit dem Backpinsel und etwas Pflanzenöl gut einfetten.

    4. Schritt:

    Die Muffinformen mit dem Backpinsel und etwas Pflanzenöl gut einfetten.
    5.	Die Hälfte des Schokoladenteiges auf acht Muffinförmchen aufteilen.
    5. Die Hälfte des Schokoladenteiges auf acht Muffinförmchen aufteilen.

    5. Schritt:

    Die Hälfte des Schokoladenteigs auf acht Muffinförmchen aufteilen.
    6.	Dann die gefrorenen Samba-Dark-Schokoladen-Pralinen aus dem Eisfach holen und vorsichtig aus der Form lösen.
    6. Dann die gefrorenen Samba-Dark-Schokoladen-Pralinen aus dem Eisfach holen und vorsichtig aus der Form lösen.

    6. Schritt:

    Dann die gefrorenen Samba-Dark-Schokoladen-Pralinen aus dem Eisfach holen und vorsichtig aus der Form lösen.
    7.	Die Schokoladenpralinen jeweils mittig auf den Schokoteig im Muffinförmchen setzen. Dabei nicht eindrücken.
    7. Die Schokoladenpralinen jeweils mittig auf den Schokoteig im Muffinförmchen setzen. Dabei nicht eindrücken.

    7. Schritt:

    Die Schokoladenpralinen jeweils mittig auf den Schokoteig im Muffinförmchen setzen. Dabei nicht eindrücken.
    8.	Den verbleibenden Schokoladenteig auf die Förmchen aufteilen und damit die Schokoladenpraline bedecken.
    8. Den verbleibenden Schokoladenteig auf die Förmchen aufteilen und damit die Schokoladenpraline bedecken.

    8. Schritt:

    Den verbleibenden Schokoladenteig auf die Förmchen aufteilen und damit die Schokoladenpraline bedecken.
    Bei 180°C Ober-/Unterhitze ca. 20 Minuten backen. Lass die Kuchen noch mindestens 15 Minuten in der Form abkühlen, bevor du sie vorsichtig herauslöst.
    Bei 180°C Ober-/Unterhitze ca. 20 Minuten backen. Lass die Kuchen noch mindestens 15 Minuten in der Form abkühlen, bevor du sie vorsichtig herauslöst.

    9. Schritt:

    Bei 180°C Ober-/Unterhitze ca. 20 Minuten backen. Lass die Kuchen noch mindestens 15 Minuten in der Form abkühlen, bevor du sie vorsichtig herauslöst.
    Die Lavakuchen sind mit Beeren und/oder einer Kugel Eiscreme ein ganz königliches Dessert!
    Die Lavakuchen sind mit Beeren und/oder einer Kugel Eiscreme ein ganz königliches Dessert!

    10. Schritt:

    Die Lavakuchen sind mit Beeren und/oder einer Kugel Eiscreme ein ganz königliches Dessert!
    TIPP: Die Lavakuchen schmecken am besten lauwarm aus dem Ofen. Wenn du sie aufbewahren möchtest, kannst du sie auch in der beschichteten Pfanne oder auf dem Toaster wieder aufwärmen.
    TIPP: Die Lavakuchen schmecken am besten lauwarm aus dem Ofen. Wenn du sie aufbewahren möchtest, kannst du sie auch in der beschichteten Pfanne oder auf dem Toaster wieder aufwärmen.

    TIPP: Die Lavakuchen schmecken am besten lauwarm aus dem Ofen. Wenn du sie aufbewahren möchtest, kannst du sie auch in der beschichteten Pfanne oder auf dem Toaster wieder aufwärmen.

    Kontakt


    RAPUNZEL NATURKOST
    Rapunzelstr. 1, 87764 Legau
    Telefon: +49 (0)8330 / 529 - 0
    Telefax: +49 (0)8330 / 529 – 1188
    E-Mail: veggie@rapunzel.de

    RAPUNZEL NATURKOST GmbH © 2018 • Impressum & Datenschutz