Schokolierte Früchte


Sie sind schnell und einfach zuzubereiten und doch immer wieder lecker: schokolierte Früchte und Nüsse. Auch als Dekoration auf Gebäck und Kuchen machen sie sich super. Wie das genau funktioniert, zeigen wir euch anhand von fruchtigen Straciatella-Muffins. 

Und so sieht das am Ende aus:
Zum Straciatella-Muffins-Rezept kommt ihr hier:
Fruchtige Straciatella-Muffins
Die Anleitung für die schokolierten Früchte und Nüsse:
 
  • 100 g Kuvertüre, zartbitter
  • 100 g frisches Obst (Erdbeeren, Ananas, Kiwi)
  • 50 g gemischte Nüsse (Walnüsse, Mandeln, Cashewkerne)

Tipp: Zur kalten Jahreszeit lassen sich auch Trockenfrüchte mit Schokolade überziehen. Mit schokolierten Mangos und Banane holst du so den Sommer auf den Muffin.

Schokolierte Früchte und Nüsse lassen sich als Dekor für Torten und verschiedene Kuchen verwenden. Besonders lecker passt das Rezept für die Dunkle Trüffeltorte. Für eine kontrastreiche Optik kannst du die Früchte in die leckere Reismilchschokolade mit Haselnussstückchen oder weiße Schokolade tunken.

1. Schritt:

Die Kuvertüre hacken und im Wasserbad bei mittlerer Hitze (das Wasser sollte nicht kochen) schmelzen. Für einen perfekten Schokoladenüberzug kann die Schokolade auch teperiert werden.

2. Schritt:

Das Obst waschen und abtrocknen.
Ananans und Kiwi schälen und in Mundgerechte Scheiben schneiden.

3. Schritt:

Das Obst in die geschmolzene Schokolade tunken und auf einem Backpapier trocknen lassen oder diret auf die Muffins setzen.

Kontakt


RAPUNZEL NATURKOST
Rapunzelstr. 1, 87764 Legau
Telefon: +49 (0)8330 / 529 - 0
Telefax: +49 (0)8330 / 529 – 1188
E-Mail: veggie@rapunzel.de

RAPUNZEL NATURKOST GmbH © 2017 • Impressum & Datenschutz