Ernährung und Kochen


Heide Ebrahimzadeh-Wetter

Sushi mal vegetarisch! Was eignet sich zum Einrollen in die Algenblätter?


Sushi wird in der Regel aus Reis, rohem Fisch und Seetangblättern zubereitet. Dazu serviert man Sojasoße, grünen Meerrettich (Wasabi) und eingelegten Ingwer.

Wer keinen Fisch essen möchte oder einfach Lust hat, etwas Neues zu probieren, kann Sushi auch vegetarisch genießen.
Bei der Zubereitung von vegetarischem Sushi sind der Kreativität kaum Grenzen gesetzt. Denn zum Einrollen in die Algenblätter eignen sich viele Gemüsesorten, am besten roh und in feine Streifen geschnitten: z. B.:
 
  • Möhren,
  • gelbe und rote Paprika,
  • Gurke,
  • Zucchini und
  • Avocado.

Eine raffinierte Füllung ist Blattspinat, der kalt oder lauwarm mit Salz und etwas Frischkäse vermengt wird. Erdnüsse, Pinienkerne und andere Nüsse kommen z. B. gehackt in die Algen-Reis-Rolle. Oder man kombiniert Pilze wie Shiitake und Austernpilze mit Gemüsesorten wie Möhren, Spinat oder Süßkartoffeln.

Auch sehr lecker: Kalter oder angebratener Tofu. Wer Eier isst, kann Sushi mit Temago probieren. Das ist ein Omelett aus Eiern, Mirin (japanischem Reiswein), Zucker und Sojasoße. Im Original gehört noch Dashi hinein – eine Fischbrühe, die man bei eigener Zubereitung weglassen oder durch Gemüsebrühe ersetzen kann.

Vegetarische Sushi-Rezepte gibt es auch im Internet, z. B. bei http://www.sushirolle.de. Hier hat sich ein Hobbykoch und Sushi-Liebhaber die Mühe gemacht, interessante Rezepte zu sammeln und nützliche Tipps rund um Sushi weiterzugeben.

Kontakt


RAPUNZEL NATURKOST
Rapunzelstr. 1, 87764 Legau
Telefon: +49 (0)8330 / 529 - 0
Telefax: +49 (0)8330 / 529 – 1188
E-Mail: veggie@rapunzel.de

RAPUNZEL NATURKOST GmbH © 2017 • Impressum & Datenschutz