Gesundheit


Dr. med. Nikolaus Landbeck

Kann eine vegetarische Ernährung Kinder und Jugendliche vor Übergewicht schützen?


Studien zeigen, dass Erwachsene, die vegetarisch leben, im Durchschnitt schlanker sind als Fleisch- und Fischesser. Es sind außerdem weniger dicke Menschen unter den Pflanzenköstlern. Eine vegetarische Ernährung scheint also vor Übergewicht im Erwachsenenalter zu schützen.

Kann sie auch Kinder und Jugendliche vor zu vielen Kilos bewahren?
Es gibt Studien aus den siebziger und achtziger Jahren, die belegen, dass vegetarisch lebende Kin­der schlanker und leichter sind als nicht-vegetarisch lebende Kinder. Dass eine Ernährung mit viel Ge­müse, Getreide und auch Nüssen Übergewicht im Kindes- und Jugendalter vorbeugen kann, zeigen auch aktuelle Ergebnisse einer im Jahr 2011 im Nutrition Journal veröffentlichten Studie.

Die Forscher der Loma Linda Universität in Kali­for­nien erhoben die Ernährungsgewohnheiten von 1764 Kindern und Jugendlichen im Alter von sechs bis 19 Jahren anhand von Fragebögen und brachten diese in Zusammenhang mit dem Körper­massen­in­dex (BMI) der Kinder. Ein großer Teil der Befragten besuchte Schulen der vegetarisch lebenden Sieben-Tags-Adventisten.

Die Wissenschaftler unterteilten die gegessenen Lebensmittel in sieben Kategorien:
 
  • Getreide
  • Nüsse
  • Obst
  • Gemüse
  • Fleisch/Fisch/Eier
  • Milch/Milchprodukte und
  • Snackartikel mit geringer Nährstoffdichte

Das Ergebnis: Die Autoren konnten beobachten, dass das Risiko für Übergewicht sinkt, wenn Ge­mü­se, Getreide und Nüsse häufig auf dem Spei­se­plan stehen. Der regelmäßige Verzehr von Milch und Milchprodukten ließ hingegen das Über­ge­wichts­risiko ansteigen.
 
Die Autoren vermuten, dass Gemüse, Ge­trei­de­pro­dukte und Nüsse besonders gut vor Übergewicht schützen, da sie reich an sättigenden Ballaststoffen sind. Ballaststoffreiche Lebensmittel bringen mit ihrem großen Volumen viel Essen und nur wenige Kalorien auf den Teller.

Eine vegetarische Ernährung ist reich an Ballast­stof­fen, da sie aus viel Gemüse, Vollkorngetreide, Obst und Nüssen besteht. Das füllt den Magen und macht lange satt, denn die Energie aus ballast­stoff­reichen Lebensmitteln verpufft nicht so schnell. 

Dr. Nikolaus Landbeck empfiehlt:

Bei einer vegetarischen Ernährung im Kindes- und Jugendalter auf einen hohen Anteil an grünem Blattgemüse zu achten. Das klappt z. B. mit grünen Smoothies nach den Rezepten von Victoria Boutenko. Sei die vegetarische Ernährung hingegen sehr obstbetont, könne dies den Körper mit viel Fruchtzucker belasten.

Kontakt


RAPUNZEL NATURKOST
Rapunzelstr. 1, 87764 Legau
Telefon: +49 (0)8330 / 529 - 0
Telefax: +49 (0)8330 / 529 – 1188
E-Mail: veggie@rapunzel.de

RAPUNZEL NATURKOST GmbH © 2017 • Impressum & Datenschutz