Jedes Essen zählt - Veggie Guide


Kopfsalat


Hauptsaison: April bis Oktober
Nebensaison: Februar und März und November bis Dezember

weiteres Gemüse im Saisonkalender

Der Kopfsalat ist ein klassischer Gartensalat mit mild-süßlichen Blättern. Die zarten Kopfsalat-Herzen sind besonders mild, während die festen äußeren Blätter mehr Würze haben.

Schmeckt am besten frisch geerntet, als Vorspeise und Salatbeilage, als Belag für knackige Brote oder auch als sättigende Hauptspeise im Mix mit anderen Salatzutaten. Dabei gilt: Je frischer der Salat, desto besser für Gaumen und Gesundheit!

Frische Ware erkennt man an einem festen Kopf und knackigen, kräftig-grünen Außenblättern. Der Strunk sollte nicht bräunlich verfärbt sein. In einer großen Plastikdose oder in einem durchlöcherten Gefrierbeutel hält sich Kopfsalat im Gemüsefach des Kühlschranks bis zu drei Tage.

Tipp: Wird der Salat in ein feuchtes, mit Essig oder Zitronensaft besprenkeltes Tuch gewickelt, bleibt er noch länger frisch. Die Säure aus Essig oder Zitrone sorgt dafür, dass Keime sich nicht so schnell vermehren.

Kontakt


RAPUNZEL NATURKOST
Rapunzelstr. 1, 87764 Legau
Telefon: +49 (0)8330 / 529 - 0
Telefax: +49 (0)8330 / 529 – 1188
E-Mail: veggie@rapunzel.de

RAPUNZEL NATURKOST GmbH © 2017 • Impressum & Datenschutz