Jedes Essen zählt - Veggie Guide


Schwarzwurzeln


Saison: September bis April

weiteres Gemüse im Saisonkalender

Das auch als „Spargel des armen Mannes“ bekannte Wintergemüse hat eine grobe, dunkle Schale, unter der sich ein weiches, weißes Fleisch verbirgt.

Schwarzwurzeln lassen sich wie Spargel kochen, man kann sie aber auch anbraten, frittieren oder überbacken. Das nährstoffreiche Gemüse schmeckt in Suppen und Eintöpfen oder mit etwas Zitronensaft angemacht als Salat. Der Geschmack ist würzig und leicht nussig.

Gerade, möglichst dicke und unverletzte Wurzeln sind eine gute Wahl, da diese am leichtesten geputzt werden können.

Ungewaschene Stangen lassen sich im Keller bis zu drei Wochen lagern. Gewaschene und in Zeitungspapier gewickelte Schwarzwurzeln halten sich in einem kühlen, trockenen Raum etwa drei Tage.

Tipp: Da der Milchsaft von Schwarzwurzeln stark färbt, sind Handschuhe beim Schälen der ungekochten Stangen hilfreich. Die weißen Stangen anschließend in Zitronen- oder Essigwasser legen, damit sie sich nicht dunkel verfärben.

Kontakt


RAPUNZEL NATURKOST
Rapunzelstr. 1, 87764 Legau
Telefon: +49 (0)8330 / 529 - 0
Telefax: +49 (0)8330 / 529 – 1188
E-Mail: veggie@rapunzel.de

RAPUNZEL NATURKOST GmbH © 2017 • Impressum & Datenschutz