Kurz und knapp: Fairer Handel


Video von "Brot für die Welt" erklärt in aller Kürze die Hintergründe des Fairen Handels

[22-02-2018] Den Begriff „Fairer Handel“ müsste mittlerweile jeder kennen. Was genau dahintersteckt, und wie Fairer Handel eigentlich genau funktioniert, wissen dennoch leider viele Verbraucher nicht. Das Hilfswerk „Brot für die Welt“ erklärt dies deshalb in einem kurzen Video.

Denn mal ehrlich: Unzählige, wenn nicht sogar die meisten unserer Konsumgüter, stammen aus anderen Ländern.

Das ist erst einmal nicht weiter schlimm, aber: Während bei uns in Deutschland beispielsweise Kinderarbeit verboten und es Sicherheitsvorschriften am Arbeitsplatz gibt, herrschen in den Ländern, in denen unsere Konsumgüter hergestellt werden, oftmals katastrophale Zustände.

Kinderarbeit, Hungerlöhne und fehlende Arbeitsschutzgesetze sind nur drei von vielen Mängeln, unter denen die Menschen in den Herstellerländern zu leiden haben und die wir dem Produkt allerdings nicht ansehen.

Das Video zeigt auf, was die Ursachen dieser Punkte sind, und bringt auf den Punkt, was der Faire Handel dagegen tut.
So werden Hintergründe klar – einfach und verständlich.

Kontakt


RAPUNZEL NATURKOST
Rapunzelstr. 1, 87764 Legau
Telefon: +49 (0)8330 / 529 - 0
Telefax: +49 (0)8330 / 529 – 1188
E-Mail: veggie@rapunzel.de

RAPUNZEL NATURKOST GmbH © 2018 • Impressum & Datenschutz