Was passiert bei Fleischverzicht?


TV-Beitrag behandelt die mögliche Reduktion von Fleischkonsum und deren Folgen

[12-10-2016] „Wir verdrängen lieber. Sonst hätten wir wohl gar keine andere Wahl, als Vegetarier zu werden.“ Das, was der Moderator in der Anmoderation zu einem TV-Beitrag im Sender 3Sat sagt, ist wohl zu wahr. Der Beitrag ist schon ein paar Jahre alt, hat aber nichts von seiner Brisanz verloren: Er zeigt, welche Auswirkungen es auf Tiere und Umwelt hätte, wenn alle Einwohner Deutschlands unseren Fleischkonsum um 80 Prozent reduzieren würden.

Schaut’s euch an:  www.youtube.com

Und hier für alle Filmfaulen die Fragen und Antworten aus dem Beitrag – in aller Kürze:

Wie viele Tiere würden dann weniger sterben?
3Sat sagt: Pro Jahr würden fast 900 Millionen Tiere weniger geschlachtet.

Wie viel Agrarfläche würde frei werden?
3Sat sagt: Allein in Brasilien würden 1,3 Millionen Hektar an Fläche frei, auf denen momentan Soja für Tierfutter angebaut wird.

Was bedeutet das für den Klimaschutz?
3Sat sagt: 18 Millionen Tonnen an Treibhausgasemissionen könnten eingespart werden – pro Jahr.

Wie viele Arbeitsplätze würden verloren gehen?
3Sat sagt: Über 20.000.

Wie viel weniger Schadstoffe wären dann im Nahrungskreislauf?
3Sat sagt: 1300 Tonnen Antibiotika für Schlachttiere könnten eingespart werden.

Kontakt


RAPUNZEL NATURKOST
Rapunzelstr. 1, 87764 Legau
Telefon: +49 (0)8330 / 529 - 0
Telefax: +49 (0)8330 / 529 – 1188
E-Mail: veggie@rapunzel.de

RAPUNZEL NATURKOST GmbH © 2017 • Impressum & Datenschutz