16. Januar 2016: „Wir haben es satt“ in Berlin


6. Demonstration für ökologischere Landwirtschaft

Das Jahr 2016 beginnt mit einer der bekanntesten Großdemonstrationen in Deutschland: Am 16. Januar gehen in Berlin bereits zum sechsten Mal Bauern, Verarbeiter und Verbraucher im Namen der „Wir haben es satt“-Bewegung auf die Straße. 

Dieses Jahr steht die Demo unter dem Motto „Wir haben Agrarindustrie satt! Keine Zukunft ohne Bäuerinnen und Bauern!“ und steht für eine bäuerliche und ökologischere Landwirtschaft.

Laut den Initiatoren geht es vor allem um faire Marktbedingungen für Bauern. Weitere Forderungen seien aber unter anderem auch die Umsetzung des Rechts auf Nahrung weltweit, eine tier- und umweltfreundliche Landwirtschaft sowie fairer Zugang zu Land weltweit

Beginn ist am Samstag, 16. Januar, um 12 Uhr mit der Kundgebung der Demo am Potsdamer Platz. Die Route geht am Bundesrat und am Landwirtschaftsministerium vorbei und endet am Bundeskanzleramt mit einer Abschlusskundgebung und einem Konzert der Allgäuer Band Rainer von Vielen.

Die genaue Route findet ihr hier:
www.wir-haben-es-satt.de/start/programm/demo-route

Der 16. Januar ist zwar der Haupt-Tag der „Wir haben Agrarindustrie satt“-Demonstration. 
Umrahmt wird er allerdings von einigen anderen Aktionstagen. So gibt es am Montag, 11. Januar, eine Podiumsdiskussion zum Thema „Zukunft der Milchbauern in Deutschland“ und am Freitag, 15. Januar, eine „Schnippeldisko“, sowie am Sonntag, 17. Januar, die „Werkstatt-Markt-Debatte Brotzeit“. Was es  damit auf sich hat, findet ihr im Programm von „Wir haben es satt“ heraus: http://www.wir-haben-es-satt.de/start/programm/programm

Kontakt


RAPUNZEL NATURKOST
Rapunzelstr. 1, 87764 Legau
Telefon: +49 (0)8330 / 529 - 0
Telefax: +49 (0)8330 / 529 – 1188
E-Mail: veggie@rapunzel.de

RAPUNZEL NATURKOST GmbH © 2017 • Impressum & Datenschutz