Kein Gift im Wohnzimmer durch den Weihnachtsbaum


Augen auf beim Baumkauf: Bio-Siegel drauf und regional?

maciej326/pixabay
[11-12-12] Habt ihr an Weihnachten auch einen Christbaum zu Hause stehen? Ein Weihnachtsfest ohne Tannenbaum ist für die Meisten kaum denkbar. Deutsche Familien halten sich an Weihnachten stark an Traditionen – sei es beim Essen, bei der Bescherung als auch beim Weihnachtsbaum.

Mainstream: perfekte Nordmanntanne
Diese Tradition geht jedoch immer mehr zu Lasten der Umwelt. Von den jährlich etwa 28 Millionen verkauften Weihnachtsbäumen hierzulande sind 80% Nordmanntannen aus großen Plantagen. Dort wird gespritzt und gedüngt - Insektizide, Herbizide und Mineraldünger sind keine Ausnahme, sondern die Regel.

Der Perfektionismus vieler Menschen, gerade an Weihnachten, wenn viele Gäste ins Haus kommen, ist gewaltig. Die Nordmanntanne nadelt weniger stark, wird auf dichten, geraden Bewuchs und gerade Äste getrimmt. Das funktioniert nicht ohne Hilfsmittel. Rückblick: Früher stammten noch fast alle Weihnachtsbäume vom heimischen Wald und bis Ende der 50er Jahre war die Fichte noch der vorherrschende Baum in deutschen Wohnzimmern.

Macht der Christbaum uns krank?
2017 hat der BN (Bund für Umwelt und Naturschutz) die Nadeln von 17 Weihnachtsbäumen aus verschiedenen Regionen in Deutschland auf Rückstände von Pestiziden untersuchen lassen. Bei 13 Bäumen (76%) wurde das Labor fündig. Es wurden neun verschiedene Pestizide gefunden. Auswirkungen auf den Menschen sind bisher nicht untersucht worden, aber das BfR geht von keiner Gesundheitsschädigung aus. Die Vorstellung, dass im eigenen Wohnzimmer Pestizide ausdünsten, weckt jedoch nicht gerade positive Gefühle. Bei Christbäumen gibt es übrigens keine gesetzlichen Grenzwerte wie bei Obst/Gemüse. Selbst wenn keine Akutgefahr im Wohnzimmer bestehen sollte, geht es uns dennoch alle an, denn der hohe Chemie-Einsatz für perfekte Christbäume belastet dauerhaft unsere Böden und Gewässer.

Die gute Nachricht:
Es gibt Alternativen zu den großen konventionellen Plantagen. Ökologisch erzeugte Christbäume sind immer mehr im Kommen! Leider sind die Verkaufsstellen in manchen Gegenden noch spärlich, werden jedoch erfreulicherweise von Jahr zu Jahr mehr. Es gäbe auch die Möglichkeit, sich einen Öko-Christbaum online zu bestellen, sofern man keine Einkaufsmöglichkeit in seiner Nähe findet (s. Linksammlung unten).
Im Öko-Anbau wird auf Pestizideinsatz verzichtet, häufig mit Nützlingen gearbeitet und der Bewuchs zwischen den Reihen wird z.B. mit Schafen kurz gehalten, die gleichzeitig den natürlichen Dünger liefern.
Achtet beim Kauf auf Bio-Siegel (Bioland, Naturland, Demeter, Biokreis, EU-Bio-Siegel) oder das FSC-Siegel (Forest Stewardship Council, d.h. ökologische und sozial verantwortungsvolle Forstwirtschaft).

Traut euch, individueller zu sein 
Probiert es doch mal aus! Kauft einen Öko-Weihnachtsbaum direkt oder online. Eine andere Alternative wäre zumindest, einen regionalen Baum aus dem nächstgelegenen Wald zu kaufen. Wie wäre es mal mit einer Fichte, Kiefer oder Tanne - so wie früher? Weg vom Mainstream Nordmanntanne, möglicherweise nicht ganz perfekt, dafür aber unbedenklich und einzigartig! Dafür sprechen auch kurze Transportwege und, was auch viele Betriebe anbieten: das Erlebnis, den eigenen Baum selber auszusuchen und abzusägen. Beeindruckend für die ganze Familie. Da leuchten Kinder- (und auch Erwachsenen-) augen und der Zauber der Weihnacht kommt von ganz alleine.

In diesem Sinne wünschen wir euch ein schönes Weihnachtsfest unter einem für euch sinnvollen Baum!



Tipps für euren ökologischen Christbaumkauf:

 
> Listen der Bio-Anbauverbände (Bioland, Naturland, Demeter, Biokreis) auf deren jeweiligen Webseiten
RobinWood Verkaufsstellenliste
Bio Weihnachtsbaumversand
Initiative Bioweihnachtsbaum
Planzmich Baumschulen

Weitere nützliche Links zum Thema:
Utopia Ratgeber
NABU - Naturschutzbund Deutschland e.V.
Bund für Umwelt und Naturschutz e.V. (BUND)
RobinWood Kriterien für Öko-Weihnachtsbäume
Pflanzenforschung.de

Kontakt


RAPUNZEL NATURKOST
Rapunzelstr. 1, 87764 Legau
Telefon: +49 (0)8330 / 529 - 0
Telefax: +49 (0)8330 / 529 – 1188
E-Mail: veggie@rapunzel.de

RAPUNZEL NATURKOST GmbH © 2019 • Impressum & Datenschutz