Antipasti-Grillbrötchen

von Stina Spiegelberg


Ergibt 16 Brötchen.

Zubereitungszeit: 40 Minuten
Gehzeit: über Nacht (oder 1 Stunde) + 20 Minuten
Backzeit: 25 Minuten

Utensilien:
  • 1 Rührschüssel
  • 1 kleine Schüssel
  • 1 Holzlöffel
  • 1 kleiner Schneebesen
  • 1 Löffel
  • 1 Schneidemesser
  • 1 Schneidebrett
  • 1 Rollholz
  • Backpapier
  • 1 Pck. Rapunzel Trockenhefe
  • 1 TL Rapunzel Cristallino Rohrzucker
  • 250 ml Pflanzendrink (z.B. Sojamilch)
  • 500 g Dinkelmehl Type 630 oder 1050
  • Rapunzel Meersalz, Atlantik
  • 80 ml Rapunzel Olivenöl mild, nativ extra
  • ½ Glas (85g) Rapunzel Kalamata Oliven, ohne Stein

  • 4 Rapunzel getrocknete Tomaten in Olivenöl
  • ½ (60g) Glas Rapunzel Artischocken in Lake
  • ½ Bund Petersilie
  • 1 Glas Rapunzel Tomatensauce Roasted Garlic
  • 1 EL Rapunzel Hefeflocken
  • 1 EL Speisestärke
  • 2 TL Rapunzel Kapern in Lake

Zubehör: 1 Rührschüssel 1 kleine Schüssel 1 Holzlöffel 1 kleiner Schneebesen 1 Löffel 1 Schneidemesser 1 Schneidebrett 1 Rollholz Backpapier
Zubehör: 1 Rührschüssel 1 kleine Schüssel 1 Holzlöffel 1 kleiner Schneebesen 1 Löffel 1 Schneidemesser 1 Schneidebrett 1 Rollholz Backpapier

Zubehör:
  • 1 Rührschüssel
  • 1 kleine Schüssel
  • 1 Holzlöffel
  • 1 kleiner Schneebesen
  • 1 Löffel
  • 1 Schneidemesser
  • 1 Schneidebrett
  • 1 Rollholz
  • Backpapier
Zutaten:  Alle Zutaten bereitstellen.
Zutaten: Alle Zutaten bereitstellen.
Zutaten: Alle Zutaten bereitstellen.

Zutaten:

Alle Zutaten bereitstellen.
1. In einer Tasse Hefe und Zucker in 50 ml Pflanzendrink glattrühren. Für 10 Minuten beiseite stellen, bis die Mischung anfängt, Blasen zu werfen.
1. In einer Tasse Hefe und Zucker in 50 ml Pflanzendrink glattrühren. Für 10 Minuten beiseite stellen, bis die Mischung anfängt, Blasen zu werfen.

1. Schritt:

In einer Tasse Hefe und Zucker in 50 ml Pflanzendrink glattrühren. Für 10 Minuten beiseite stellen, bis die Mischung anfängt, Blasen zu werfen.
2. In der Zwischenzeit in einer Rührschüssel Mehl und 1 EL Salz mischen.
2. In der Zwischenzeit in einer Rührschüssel Mehl und 1 EL Salz mischen.

2. Schritt:

In der Zwischenzeit in einer Rührschüssel Mehl und 1 EL Salz mischen.
3. Eine Kuhle formen und das Olivenöl sowie die verbleibende Pflanzenmilch und die Hefemischung hinein geben. Mit den Knethaken des Rührgeräts 5 Minuten gut durchkneten.
3. Eine Kuhle formen und das Olivenöl sowie die verbleibende Pflanzenmilch und die Hefemischung hinein geben. Mit den Knethaken des Rührgeräts 5 Minuten gut durchkneten.

3. Schritt:

Eine Kuhle formen und das Olivenöl sowie die verbleibende Pflanzenmilch und die Hefemischung hinein geben. Mit den Knethaken des Rührgeräts 5 Minuten gut durchkneten.
4. Den Teig mit Spannung zu einer Kugel formen. Eine Rührschüssel mit Mehl bestäuben und den Teig hineinlegen. Mit Mehl bestäubt und mit einem Küchentuch bedeckt über Nacht im Kühlschrank gehen lassen.
4. Den Teig mit Spannung zu einer Kugel formen. Eine Rührschüssel mit Mehl bestäuben und den Teig hineinlegen. Mit Mehl bestäubt und mit einem Küchentuch bedeckt über Nacht im Kühlschrank gehen lassen.

4. Schritt:

Den Teig mit Spannung zu einer Kugel formen. Eine Rührschüssel mit Mehl bestäuben und den Teig hineinlegen. Mit Mehl bestäubt und mit einem Küchentuch bedeckt über Nacht im Kühlschrank gehen lassen.
5. Tags darauf hat sich der Hefeteig um ein Vielfaches im Volumen vergrößert.
5. Tags darauf hat sich der Hefeteig um ein Vielfaches im Volumen vergrößert.

5. Schritt:

Tags darauf hat sich der Hefeteig um ein Vielfaches im Volumen vergrößert.
6. Oliven, Tomaten und Artischocken kleinschneiden.
6. Oliven, Tomaten und Artischocken kleinschneiden.

6. Schritt:

Oliven, Tomaten und Artischocken kleinschneiden.
7. Die Petersilie hacken.
7. Die Petersilie hacken.

7. Schritt:

Die Petersilie hacken.
8. Die Tomatensauce mit Hefeflocken und Speisestärke verrühren
8. Die Tomatensauce mit Hefeflocken und Speisestärke verrühren

8. Schritt:

Die Tomatensauce mit Hefeflocken und Speisestärke verrühren
9. Den Teig vorsichtig aus der Schüssel lösen und zunächst mit den Händen...
9. Den Teig vorsichtig aus der Schüssel lösen und zunächst mit den Händen...

9. Schritt:
Den Teig vorsichtig aus der Schüssel lösen und zunächst mit den Händen...
10. ... dann mit dem Nudelholz zu einem Quadrat von 40x40cm ausrollen.
10. ... dann mit dem Nudelholz zu einem Quadrat von 40x40cm ausrollen.

10. Schritt:

... dann mit dem Nudelholz zu einem Quadrat von 40x40cm ausrollen.
11. Den ausgerollten Teig in 16 Quadrate schneiden.
11. Den ausgerollten Teig in 16 Quadrate schneiden.

11. Schritt:

Den ausgerollten Teig in 16 Quadrate schneiden.
12. Die Teig-Quadrate mittig mit einem Teelöffel Tomatensauce sowie getrockneten Tomaten, Oliven, Artischocken, Petersilie und Kapern belegen.
12. Die Teig-Quadrate mittig mit einem Teelöffel Tomatensauce sowie getrockneten Tomaten, Oliven, Artischocken, Petersilie und Kapern belegen.

12. Schritt:

Die Teig-Quadrate mittig mit einem Teelöffel Tomatensauce sowie getrockneten Tomaten, Oliven, Artischocken, Petersilie und Kapern belegen.
13. Die Enden der Teiglinge zusammenfassen und aneinanderdrücken.
13. Die Enden der Teiglinge zusammenfassen und aneinanderdrücken.

13. Schritt:

Die Enden der Teiglinge zusammenfassen und aneinanderdrücken.
14. Die Teigtaschen mit etwas Wasser besprenkeln und in einer geölten Schale auf dem Grill ausbacken. Alternativ auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen, mit etwas Wasser besprenkeln und im Backofen bei 190°C Ober-/Unterhitze etwa 20 - 25 Minuten backen.
14. Die Teigtaschen mit etwas Wasser besprenkeln und in einer geölten Schale auf dem Grill ausbacken. Alternativ auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen, mit etwas Wasser besprenkeln und im Backofen bei 190°C Ober-/Unterhitze etwa 20 - 25 Minuten backen.

14. Schritt:

Die Teigtaschen mit etwas Wasser besprenkeln und in einer geölten Schale auf dem Grill ausbacken.
Alternativ auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen, mit etwas Wasser besprenkeln und im Backofen bei 190°C Ober-/Unterhitze etwa 20 - 25 Minuten backen.
15. Die Antipasti-Brötchen sind fertig, wenn sie goldgelb und knusprig sind. Noch einmal mit etwas Wasser besprenkeln und heiß oder kalt genießen.
15. Die Antipasti-Brötchen sind fertig, wenn sie goldgelb und knusprig sind. Noch einmal mit etwas Wasser besprenkeln und heiß oder kalt genießen.

Die Antipasti-Brötchen sind fertig, wenn sie goldgelb und knusprig sind. Noch einmal mit etwas Wasser besprenkeln und heiß oder kalt genießen.
TIPP: Dies ist die kaltgeführte Zubereitungsart für Hefeteig, damit wird er besonders saftig. Der kaltgeführte Hefeteig eignet sich sehr gut zum Vorbereiten. Du kannst deinen Hefeteig aber auch 1-2 Stunden bei Raumtemperatur gehen lassen und dann nach dem Rezept fortfahren.
TIPP: Dies ist die kaltgeführte Zubereitungsart für Hefeteig, damit wird er besonders saftig. Der kaltgeführte Hefeteig eignet sich sehr gut zum Vorbereiten. Du kannst deinen Hefeteig aber auch 1-2 Stunden bei Raumtemperatur gehen lassen und dann nach dem Rezept fortfahren.

TIPP: Dies ist die kaltgeführte Zubereitungsart für Hefeteig, damit wird er besonders saftig. Der kaltgeführte Hefeteig eignet sich sehr gut zum Vorbereiten.

Du kannst deinen Hefeteig aber auch 1-2 Stunden bei Raumtemperatur gehen lassen und dann nach dem Rezept fortfahren.

Kontakt


RAPUNZEL NATURKOST
Rapunzelstr. 1, 87764 Legau
Telefon: +49 (0)8330 / 529 - 0
Telefax: +49 (0)8330 / 529 – 1188
E-Mail: veggie@rapunzel.de

RAPUNZEL NATURKOST GmbH © 2018 • Impressum & Datenschutz