Sataysoße mit Tofu, Gemüse und übergrillten Reisbällchen

Details


  • Zubereitungszeit: 45 min
  • warmes Gericht
  • schnell zubereitet
  • volle Mahlzeit
 

Zutaten


für 4 Personen

für die Reisbällchenfür das Tofu-Gemüse in Sataysauce
  • 1 große Zwiebel und 1 Knoblauchzehe
  • 4 EL Rapunzel Öl
  • 2 EL Ingwer, fein gerieben
  • 1 ½ TL Chili-Würzpaste
  • ½ TL Kurkuma
  • 300 ml Reisdrink
    oder Sojadrink natur
  • 300 ml Rapunzel Kokosmilch, ungesüßt
  • 125 g Rapunzel Erdnussmus fein
  • 2-3 EL Sojasauce
  • 2 EL Agavendicksaft
  • Rapunzel Salz
  • 400 g Tofu
  • 100 g Zuckerschoten
  • 200 g Möhren
  • 100 g Mungbohnensprossen
  • 2 Lauchzwiebeln
für die Garnitur
  • frischer Koriander
Sataysoße mit Tofu, Gemüse und übergrillten Reisbällchen
Sataysoße mit Tofu, Gemüse und übergrillten Reisbällchen

Zubereitung


Für die Reisbällchen:
Den Reis in der zweifachen Menge Wasser und etwas Salz weich kochen, ggf. abgießen und gut abtropfen lassen.

Für das Satay:
In der Zwischenzeit Zwiebel und Knoblauch abziehen, Zwiebel grob und Knoblauch fein hacken. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und Knoblauch und Ingwer kurz darin anbraten, ½ TL Chilipaste und Kurkuma dazugeben und mit andünsten. Zwiebeln zufügen und anbräunen. Mit Reisdrink ablöschen. Kokosmilch und Erdnussmus zugeben und pürieren. Unter Rühren wieder erwärmen und mit ca. 1 EL Sojasoße, Agavendiksaft und Salz abschmecken. Warm halten.

Für das Tofu-Gemüse:
Tofu abtropfen lassen und in Dreiecke scheiden.
2 EL Öl in eine beschichtete Pfanne geben und Tofu darin anbraten. Während des Bratens übrige Sojasoße zufügen.
Wenn der Tofu knusprig ist, restliche Chilipaste zugeben und Tofu darin schenken. Zur Soße geben.
Zuckerschoten putzen und waschen, Möhren schälen und schräg in Scheiben schneiden, beides kurz in Salzwasser blanchieren und abtropfen lassen. Mungbohnensprossen und Lauchzwiebeln putzen und waschen. Lauchzwiebeln in Ringe schneiden und mit Sprossen im restlichen erhitzten Öl kurz sautieren. Gemüse zur Sataysoße geben. Warm halten.

Backofen auf Grillstufe vorheizen.

Aus der Reismasse 24 Bällchen formen und etwas flach drücken. Jeweils 3 auf einen Holzspieß stecken. Ei verquirlen und leicht salzen. Reiskugeln damit einpinseln. Backrost mit Alufolie belegen, Reisspieße darauf von beiden Seiten je 5 Minuten übergrillen.
Spieße, mit schwarzem Sesam bestreuen und je 2 auf einen Teller geben. Tofu-Gemüse-Satay dazu anrichten und mit gehacktem Koriander bestreut servieren.

Exkurs:
Bei Satay handelt es sich ursprüngelich um ein indonesisches Gericht, bei dem Fleisch oder Geflügel auf Spieße gesteckt und gegrillt werden. Typischerweise wird dazu immer eine würzige Erdnuss-Soße serviert.

Kontakt


RAPUNZEL NATURKOST
Rapunzelstr. 1, 87764 Legau
Telefon: +49 (0)8330 / 529 - 0
Telefax: +49 (0)8330 / 529 – 1188
E-Mail: veggie@rapunzel.de

RAPUNZEL NATURKOST GmbH © 2021 • Impressum & Datenschutz