Süßkartoffelwaffeln Zucchini, Brunnenkresse, Spiegelei u. Alfalfa-Radieschenblätter Pesto

Details


  • Zubereitungszeit: 30 min
  • Einweichzeit: 4-6 Tage gekeimte Sprossen
  • Backzeit: 45 min
 

Zutaten


Für die Süßkartoffelwaffeln:Für das Alfalfa-Radieschenblätter Pesto: Für den Belag:
Süßkartoffelwaffeln Zucchini, Brunnenkresse, Spiegelei u. Alfalfa-Radieschenblätter Pesto
Süßkartoffelwaffeln Zucchini, Brunnenkresse, Spiegelei u. Alfalfa-Radieschenblätter Pesto

Zubereitung


Die Süßkartoffelwaffeln:
Backofen auf 200°C Ober-und Unterhitze vorheizen. Süßkartoffeln in eine Auflaufform legen und im vorgeheizten Backofen 35-45 Minuten backen. Süßkartoffeln kurz auskühlen lassen. Anschließend aus der Schale lösen und das Fruchtfleisch fein pürieren. Süßkartoffelmus, Ei und Mineralwasser in einer Schüssel vermengen, Backpulver mit Dinkelvollkornmehl mischen und zu einem homogenen Teig verrühren. Anschließend mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken. Waffeleisen erhitzen und nacheinander 4 Waffeln ausbacken.

Das Alfalfa-Radieschenblätter Pesto:
Knoblauch, Parmesan, Radieschenblätter, Alfalfasprossen, Cashewkerne und Olivenöl in einen Mixer geben, fein pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. In ein Einmachglas geben und im Kühlschrank kalt stellen.

Der Belag:
Zucchinistreifen mit 4 EL Radieschenpesto vermengen. Spiegeleier wie gewünscht braten. Süßkartoffelwaffeln mit Spiegelei und Zucchinistreifen belegen und mit Alfalfa-Sprossen toppen.

Kontakt


RAPUNZEL NATURKOST
Rapunzelstr. 1, 87764 Legau
Telefon: +49 (0)8330 / 529 - 0
Telefax: +49 (0)8330 / 529 – 1188
E-Mail: veggie@rapunzel.de

RAPUNZEL NATURKOST GmbH © 2021 • Impressum & Datenschutz