Zwei Veganer erklären: "Vegan ist ungesund"


Sehenswerter Youtube-Channel

"Vegan ist ungesund" - dieser YouTube Channel von Aljosha Muttardi und Gordon Prox geht diesem Vorurteil auf den Grund. Nicht nur diesem, denn Veganer essen den Tieren ja auch das Futter weg oder Veganismus soll auch schlecht für die Umwelt sein. Die zwei Hamburger beleuchten die vielen Vorurteile gegen Veganer in ihren YouTube Videos von vielen verschiedenen Seiten und regen den nachhaltigen Gedanken an.

Ihre Erfolgsstrategie dabei: Humor!

Die Beweggründe
Aljosha und Gordon starteten mit Veganismus zu Beginn hauptsächlich wegen den Tieren. Dann merkten sie, dass es schmeckt und gesund ist. Nicht nur für einen selbst, sondern auch für unsere Umwelt. Die nachhaltigen Umwelt-Aspekte traten also immer mehr in den Vordergrund.

Du stellst dir jetzt vielleicht die Frage: „Wie koche ich vegan?“ Keine Angst, die Jungs von „Vegan ist ungesund“ zeigen dir in ihren Kochvideos „Hier riecht‘ s komisch“, wie man vegane Gerichte ganz einfach zubereiten kann. Aljosha ist Arzt und Gordon ist auch kein gelernter Koch, deswegen sind die Rezepte auch easy und für jeden gut nach zu kochen.

Ihr Ziel
Verschiedene Themen des Veganismus unterhaltsam, informativ und auch für „Nicht-Veganer“ zugänglich zu machen. Und dieses umfangreiche Wissen von Aljosha und Gordon wird stark nachgefragt. Durchschnittlich werden ihre Videos, die wöchentlich erscheinen, 30.000 Mal geklickt. Die Zielgruppe, die sie erreichen möchten sind hauptsächlich: Nicht-Veganer.

Bei "Vegan ist ungesund" geht es nicht um Belehrung sondern darum, Bewusstsein zu schaffen für Bio, vegane und nachhaltige Ernährung. Eine Ernährungs- bzw. Lebensweise, die gut für Mensch, Tier und Umwelt ist.

Die veganen Kochideen von "Vegan ist ungesund" und Rapunzel

Kontakt


RAPUNZEL NATURKOST
Rapunzelstr. 1, 87764 Legau
Telefon: +49 (0)8330 / 529 - 0
Telefax: +49 (0)8330 / 529 – 1188
E-Mail: veggie@rapunzel.de

RAPUNZEL NATURKOST GmbH © 2018 • Impressum & Datenschutz