Jedes Essen zählt - Veggie Guide


Brokkoli 


Hauptsaison: Juni bis November
Nebensaison: Mitte Mai bis Ende Mai und Anfang bis Mitte Dezember

weiteres Gemüse im Saisonkalender

Beim Brokkoli ist alles essbar: Von den Röschen über die Blätter bis zum Strunk. Der enge Verwandte des Blumenkohls schmeckt roh als Salat oder Rohkost, gedünstet, gekocht, frittiert oder überbacken. Die Blätter lassen sich wie Spinat, der Strunk wie Spargel zubereiten. Frische Ware erkennt man an geschlossenen Röschen, die noch nicht blühen und an einem frischen, „grünen“ Duft. Gelbe Verfärbungen finden sich nur an alter oder falsch gelagerter Ware. Zum Aufbewahren kommt Brokkoli in das Gemüsefach des Kühlschranks. In einer Tüte bleibt er dort zwei bis drei Tage frisch.

Tipp: Brokkoli öfter mal roh genießen oder nur kurz andünsten. Dann liefert das grüne, feinwürzige Kohlgemüse besonders viel von den hitzeempfindlichen Vitaminen und sekundären Pflanzenstoffen.

Kontakt


RAPUNZEL NATURKOST
Rapunzelstr. 1, 87764 Legau
Telefon: +49 (0)8330 / 529 - 0
Telefax: +49 (0)8330 / 529 – 1188
E-Mail: veggie@rapunzel.de

RAPUNZEL NATURKOST GmbH © 2017 • Impressum & Datenschutz