Mango-Rote-Bete-Zebra-Cheesecake

von Stina Spiegelberg


Ergibt einen Kuchen von 18 cm Durchmesser (für 24 cm die Zutatenmenge verdoppeln).
  • Zubereitungszeit:
    30 Minuten
  • Backzeit:
    50 Minuten

Utensilien:
  • 1 Rührschüssel
  • 2 kleine Schüsseln
  • 1 Messer
  • Löffel, Gabel
  • 1 Brettchen
  • 1 kleiner Mixer
  • 1 Springform 18 cm
Zutaten:
    für den Mürbeteig:
    • 120 g Dinkelmehl Type 630
    • 40 g Rapunzel Kokosöl
    • 40 g Rapunzel Ahornsirup

    für die Füllung:
    • 80 g Rapunzel Margarine Prima
    • 1,5 Pck. Rapunzel Vanillepuddingpulver
    • 400 g Sojaquark
    • 120 g Rapunzel Ahornsirup
    • Abrieb einer unbehandelten Zitrone
    • 1 gestr. TL Backpulver
    • 1 kleine Mango (150 g Fruchtfleisch)
    • ½ TL Kurkuma (optional)
    • 50 g Rote Bete
    • 1 Prise Zimt, gemahlen


    Zubehör:
    • 1 Rührschüssel
    • 2 kleine Schüsseln
    • 1 Messer
    • Löffel, Gabel
    • 1 Brettchen
    • 1 kleiner Mixer
    • 1 Springform 18cm

    Zutaten:

    Alle Zutaten für Teig und Füllung herrichten.
    Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen. In einer Rührschüssel Mehl, Kokosöl und Ahornsirup zu einem Teig kneten.
    Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen. In einer Rührschüssel Mehl, Kokosöl und Ahornsirup zu einem Teig kneten.

    1. Schritt:

    Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen. In einer Rührschüssel Mehl, Kokosöl und Ahornsirup zu einem Teig kneten.
    Den Teig in eine gefettete Springform geben und mit den Händen festdrücken. Dabei einen ca. 5 cm hohen Rand bilden.
    Den Teig in eine gefettete Springform geben und mit den Händen festdrücken. Dabei einen ca. 5 cm hohen Rand bilden.

    2. Schritt:

    Den Teig in eine gefettete Springform geben und mit den Händen festdrücken. Dabei einen ca. 5 cm hohen Rand bilden.
    Den Teig mit der Gabel am Boden mehrmals einstechen. Bei 180°C Ober-/Unterhitze 10 Minuten vorbacken, dann beiseite stellen.
    Den Teig mit der Gabel am Boden mehrmals einstechen. Bei 180°C Ober-/Unterhitze 10 Minuten vorbacken, dann beiseite stellen.

    3. Schritt:

    Den Teig mit der Gabel am Boden mehrmals einstechen. Bei 180°C Ober-/Unterhitze 10 Minuten vorbacken, dann beiseite stellen.
    Für die Füllung zunächst die Margarine in Flöckchen mit dem Vanillepuddingpulver und 2-3 EL Quark schaumig rühren.
    Für die Füllung zunächst die Margarine in Flöckchen mit dem Vanillepuddingpulver und 2-3 EL Quark schaumig rühren.

    4. Schritt:

    Für die Füllung zunächst die Margarine in Flöckchen mit dem Vanillepuddingpulver und 2-3 EL Quark schaumig rühren.
    Zitronenabrieb und Ahornsirup zugeben und mischen.
    Zitronenabrieb und Ahornsirup zugeben und mischen.

    5. Schritt:

    Zitronenabrieb und Ahornsirup zugeben und mischen.
    Mango und Rote Bete jeweils schälen, würfeln und am besten in Schälchen füllen.
    Mango und Rote Bete jeweils schälen, würfeln und am besten in Schälchen füllen.

    6. Schritt:

    Mango und Rote Bete jeweils schälen, würfeln und am besten in Schälchen füllen.
    Nun werden die zwei Farben des Cheesecakes gezaubert. Dazu zunächst die Mangowürfel mit 2 EL Quark und etwas Kurkuma in den Mixer geben und fein pürieren.
    Nun werden die zwei Farben des Cheesecakes gezaubert. Dazu zunächst die Mangowürfel mit 2 EL Quark und etwas Kurkuma in den Mixer geben und fein pürieren.

    7. Schritt:

    Nun werden die zwei Farben des Cheesecakes gezaubert. Dazu zunächst die Mangowürfel mit 2 EL Quark und etwas Kurkuma in den Mixer geben und fein pürieren.
    Dann die Rote Bete mit 2-3EL Quark und einer Prise Zimt in den Mixer geben und ebenfalls pürieren.
    Dann die Rote Bete mit 2-3EL Quark und einer Prise Zimt in den Mixer geben und ebenfalls pürieren.

    8. Schritt:

    Dann die Rote Bete mit 2-3 EL Quark und einer Prise Zimt in den Mixer geben und ebenfalls pürieren.
    Zwei Drittel der Vanillequark-Mischung zur Mangofarbe geben, das verbleibende Drittel mit der Rote-Bete-Füllung mischen. So erhalten wir unsere beiden Zebra-Farben im Verhältnis 2:1 : Mango-Gelb  und Rote-Bete-Rot.
    Zwei Drittel der Vanillequark-Mischung zur Mangofarbe geben, das verbleibende Drittel mit der Rote-Bete-Füllung mischen. So erhalten wir unsere beiden Zebra-Farben im Verhältnis 2:1 : Mango-Gelb und Rote-Bete-Rot.

    9. Schritt:

    Zwei Drittel der Vanillequark-Mischung zur Mangofarbe geben, das verbleibende Drittel mit der Rote-Bete-Füllung mischen. So erhalten wir unsere beiden Zebra-Farben im Verhältnis 2:1 : Mango-Gelb  und Rote-Bete-Rot.
    Abwechselnd nun 2 EL Mango-Käsefüllung und 1 EL Rote-Bete-Füllung in die Mitte des vorgebackenen Mürbeteigs geben, bis die Form gefüllt ist. Den Kuchen bei 180°C Ober-/Unterhitze 50 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und in der Form mindestens eine Stunde abkühlen lassen.
    Abwechselnd nun 2 EL Mango-Käsefüllung und 1 EL Rote-Bete-Füllung in die Mitte des vorgebackenen Mürbeteigs geben, bis die Form gefüllt ist. Den Kuchen bei 180°C Ober-/Unterhitze 50 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und in der Form mindestens eine Stunde abkühlen lassen.

    10. Schritt:

    Abwechselnd nun 2 EL Mango-Käsefüllung und 1 EL Rote-Bete-Füllung in die Mitte des vorgebackenen Mürbeteigs geben, bis die Form gefüllt ist. Den Kuchen bei 180°C Ober-/Unterhitze 50 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und in der Form mindestens eine Stunde abkühlen lassen.
    Der Mango-Rote-Bete-Zebra-Cheesecake beweist: Streifen sind absolut in!
    Der Mango-Rote-Bete-Zebra-Cheesecake beweist: Streifen sind absolut in!

    Der Mango-Rote-Bete-Zebra-Cheesecake beweist: Streifen sind absolut in!

    Kontakt


    RAPUNZEL NATURKOST
    Rapunzelstr. 1, 87764 Legau
    Telefon: +49 (0)8330 / 529 - 0
    Telefax: +49 (0)8330 / 529 – 1188
    E-Mail: veggie@rapunzel.de

    RAPUNZEL NATURKOST GmbH © 2017 • Impressum & Datenschutz