Die Mischung macht‘s


Themenmonat Ayurveda: Gute (und nicht so gute) Lebensmittel-Kombinationen

[31-01-2017] Ganz gleich, welche individuelle Ayurveda-Konstitution ihr besitzt: In der traditionellen asiatischen Heilkunst gibt es ganz generelle Ratschläge dazu, welche Lebensmittel gut miteinander kombiniert werden können und welche Kombinationen für den Körper nicht unbedingt empfehlenswert sind.

Hier eine Übersicht zu guten und weniger guten Nahrungsmittel-Kombinationen

zusammengestellt aus „Das große Ayurveda Ernährungsbuch“ (Hans H. Rhyner, Kerstin Rosenberg)
und www.ayurveda-akademie.org/fileadmin/user_upload/PDFs/Artikel/gesund-essen-rosenberg.pdf:
 

+

  • Frische Früchte allein
  • Milch allein
  • Zwei oder mehre Komponenten aus Getreide, Fetten, Hülsenfrüchten, süße Gemüsesorten (wie Kartoffel, Karotte, Rote Bete) und Salat
  • Zwei oder mehr Komponenten aus Milchprodukten, Nüssen, Samen, Gemüse, Salat und Reis
  • Fisch mit Gemüse, Salat, Reis
  • Fleisch mit Gemüse, Salat, Reis
  • Eier mit Gemüse, Salat, Reis
 

-

  • Kalte Getränke mit fettigem Essen
  • Saure Nahrungsmittel (Eiweißprodukte, Joghurt, Käse, Eier, Fleisch) in Verbindung mit süßen Kohlenhydraten (Getreide, Teigwaren, Kartoffeln)
  • Kalte mit sehr heißen Speisen (zum Beispiel Eis mit heißen Beerenfrüchten)
  • Frische Früchte als Nachtisch
  • Frische Früchte mit Milch oder Getreide
  • Fleisch – Fisch – Ei (auch zwei dieser Komponenten zusammen sollten vermieden werden)
  • Joghurt mit Milch, sauren Früchten, Melone, Banane, Mango, Fisch, Käse oder Getreide
  • Honig und Ghee oder Honig und Wasser zu gleichen Teilen gemischt
Das klingt nach vielen Regeln und Verboten – allerdings schreibt auch Volker Mehl in dem Buch „Koch dich glücklich mit Ayurveda“ dazu: „Es geht nicht darum, wer Recht hat, sondern was gut tut. Jeder von uns ist absolut einzigartig. Dieser Tatsache trägt man im Ayurveda konsequent Rechnung.“

Demnach heißt es einfach: Ausprobieren, was dem eigenen Körper gut tut. Spüren, was er braucht und wovon er gerade genug hat. Und: Genießen!

Mehr zum Themenmonat Ayurveda findet ihr hier:

Zu Ayurveda an sich
Zu Doshas und Konstitutionstypen
Zu den sechs Geschmacksrichtungen
10 Tipps für Ayurveda im Alltag

Kontakt


RAPUNZEL NATURKOST
Rapunzelstr. 1, 87764 Legau
Telefon: +49 (0)8330 / 529 - 0
Telefax: +49 (0)8330 / 529 – 1188
E-Mail: veggie@rapunzel.de

RAPUNZEL NATURKOST GmbH © 2017 • Impressum & Datenschutz